Indoor-Sportgeräte für jeden Geldbeutel

Die Situation, in der die Menschen sich jetzt befinden, erfordert den ständigen Aufenthalt zu Hause. Das bedeutet nicht, dass die Menschen auf die sportliche Betätigung verzichten müssen. Es gibt reichlich Indoor-Sportgeräte, die nicht teuer sind und es lohnt sich, einen Blick darauf zu werfen.

Wenn Sie fit werden und es auch bleiben wollen, dann müssen Sie nicht unbedingt tief in die Tasche greifen. Es gibt zum Teil sehr günstige Sportgeräte, die Sie auch Zuhause nutzen können.

Ein großer Aufwand zwecks Aufbau ist dafür gar nicht notwendig. Hier ist ein kleiner Auszug an Sportgeräten, die nicht viel kosten und dennoch von Nutzen sind:

Balance Board

Diese runden Gleichgewichtskreisel sorgen für mehr Fitness und stärken den Gleichgewichtssinn. Jeder Muskel wird trainiert und diese Geräte sind noch nicht einmal teuer. Die Antirutsch-Beschichtung sorgt für einen sicheren Stand. Teilweise gibt es sie mit seitlichen Griffen für Liegestützen. Dieses nützliche Sportgerät können Sie jederzeit nutzen. Das gilt für Fortgeschrittene gleichermaßen wie für Neulinge. 

Vibrationsplatte

Dieses Sportgerät wird immer beliebter. Dieses elektrisch betriebene Sportgerät ist ideal für die Bauchmuskulatur und den Rücken. Trotzdem schont die Vibrationsplatte die Gelenke, Knochen und Bänder. 15 Minuten am Tag reichen aus, um die Fitness zu stärken. Das Gerät nimmt nicht viel Platz weg und kann schnell wieder verstaut werden. 

Reflexball-Set

Sie müssen kein Profiboxer werden, um dieses Sportgerät zu nutzen. Vielmehr geht es bei dieser Übung darum, die Reflexe zu stärken. Dabei wird der ganze Körper beansprucht. Ein Boxing Reflex Ball wird an einem Silikon-Band befestigt und die Länge entsprechend eingestellt. Dieses Sportgerät ist für Frauen und Männer geeignet und ist sehr günstig in der Anschaffung. 

Fitnessband

Ebenso beliebt bei den sportlich Ambitionierten ist das Fitnessband. Mit diesen steigern Sie Ihre Ausdauer und Flexibilität. Dem Einsatzgebiet dieser Fitnessbänder sind keine Grenzen gesetzt. 

Mini-Bike, Mini-Heimtrainer

Dieses kleine Minifahrrad platzieren Sie einfach unter Ihrem Schreibtisch oder wo immer Sie Platz haben. Ihre Arm- und Beinmuskulatur wird gestärkt. Der Widerstand der Pedale kann eingestellt werden. Ideal ist dieser Mini-Heimtrainer für alle, die wenig Platz haben und trotzdem nicht auf das Training verzichten wollen. 

Indoor Fitness-Trampolin

Ein Trampolin kennt jeder. Dieses Indoor-Sportgerät wurde speziell für den Innenbereich entwickelt. Es erfordert natürlich ein wenig Platz, aber es sorgt für Spaß bei den Großen und Kleinen. Die verstellbare Griffstange sorgt für Stabilität. 

Fazit

Es soll keiner behaupten, Sport in der Wohnung wäre nicht möglich. Sicher gibt es noch viel mehr Geräte, die für den Indoor-Bereich geeignet sind. Hier ist nur ein kleiner Auszug an Geräten zum Denkanstoß. Alle hier vorgestellten Geräte sind für Männer, Frauen und Kinder geeignet. Alle haben eines gemeinsam, sie sind im Preis erschwinglich.

Ralf Kessler

Autoreninfo /

Ralf Kessler hat schon beim Vorgänger des Frankfurter Magazins, der Satirezeitung HERBST, mitgearbeitet und ist ein erfahrener Hase im Journalismus.

Start typing and press Enter to search