0 C
Frankfurt, Germany
23. September 2018
Fashion/Beauty Technik

Klein, günstig, gut: Die vívofit 4

2018 gibt es keine Ausreden mehr: Die neue vívofit 4 von Garmin unterstützt zuverlässig große und kleinere Fitness-Ziele, ohne dabei im Alltag zu stören. Einmal eingerichtet ist das ultraschlanke, wasserdichte Wearable mit einer Batterielaufzeit von über einem Jahr und einem dauerhaft aktivierten Farbdisplay jederzeit einsatzbereit. Das bequeme Silikon-Armband sorgt für einen 24/7-Tragekomfort und kann nach Lust und Laune ausgetauscht werden. Verschiedene Farben und Designs peppen nicht nur das Sportoutfit auf, sondern sind auch im Büro und in der Freizeit ein Hingucker.

Garmin vívofit 4

(UVP: 79,99 €), verfügbar in Q1 2018

  • Dauerhaft aktiviertes Farbdisplay und ultraschlanke Form
  • Über ein Jahr Batterielaufzeit
  • Personalisierbares Displaydesign durch Farbthemen, Watch Faces und individuelle Textbausteine
  • Grundmodell erhältlich in Weiß (Größen S/M), Schwarz (Größen S / M / L) oder Schwarz gesprenkelt (Größen S/M)
  • Klassische Fitness-Tracker Funktionen, wie Schrittzähler, Intensitätsminuten und Schlafanalyse
  • Move IQ für die automatische Zeiterfassung verschiedener Sportarten
  • Wetterinformationen und Find my Phone-Funktion
  • Wechselarmbänder in merlot- oder marine-farben gesprenkelt (Größen S / M)

 

Motivation ist das A und O

Besonders in der kalten Jahreszeit fällt es häufig schwer, sich zu Sport und Bewegung zu motivieren. Die neue Garmin vívofit 4 ermutigt Nutzer mithilfe der Bewegungsanzeige dazu, aktiv zu bleiben. Basierend auf dem Aktivitätslevel, werden tägliche individuelle Schrittziele zugewiesen, die sich automatisch anpassen und schrittweise zu einem gesünderen Lebensstil antreiben – getreu dem Motto #BeatYesterday. Zusätzliche Motivation bietet die Online-Community der kostenlosen Garmin Connect App: Hier können sich Benutzer mit Freunden und Familie zu Challenges verabreden. Ebenso lassen sich hier die Aktivitätsdaten verwalten, Fitness-Insights nachlesen und mehr. Mit einem Smartphone gekoppelt, offenbart die vívofit 4 weitere Funktionen, wie zum Beispiel Detailansichten zur Schlafanalyse oder zu den Intensitätsminuten. Außerdem können in der überarbeiteten Garmin Connect App Daten nun so gefiltert und angepasst werden, dass relevante Statistiken gleich auf den ersten Blick sichtbar sind.

Die persönliche Note

Das perfekte Sportarmband soll nicht nur gut performen, sondern auch gut aussehen. Mit Hilfe der App kann das Design der vívofit 4 ganz nach dem eigenen Geschmack gestaltet werden. Ziffernblöcke in unterschiedlichen Varianten, verschiedene Farbthemen oder ein persönlicher Motivationsspruch verleihen dem Fitness-Tracker Individualität. Wechselarmbänder ermöglichen es Nutzern zudem, Farbe und Stil des Wearables an jede Stimmung oder jedes Outfit anzupassen.

Neben den klassischen Fitness-Tracker Funktionen beweist die vívofit 4 auch in anderen Bereichen des Alltags ihr Allround-Talent. Benutzer können den Tracker als tägliche Uhr verwenden, die mit einem Countdown-Timer und einer Stoppuhr ausgestattet ist. Ist ein Ausflug ins Grüne geplant, so gibt ein Wetter-Widget eine schnelle Übersicht über das Wetter des Tages. Das schlanke Sportarmband enthält außerdem die Find My Phone-Funktion für all diejenigen, die ab und an ihr Smartphone aus den Augen verlieren.

Hier ist die vívofit 4 im Video zu sehen.

Related posts

Neues Jahr – neue Uhr

Fashion von Albrecht Ollendiek

Vollformat: Die neue α7R III von Sony

Kommentar schreiben